Heilpraktikerin Busch - Beitrag Heilfasten

Das Buchinger-Heilfasten ist eine Fastenmethode, bei der täglich ca. 200-300 Kilokalorien in Form von nährstoffreichen Gemüsebrühen, Obst oder Gemüsesäfte sowie Tees und reinem Wasser aufgenommen werden. Ein wichtiger Einstieg in die bevorstehende Fastenzeit sind sogenannte Entlastungstage.

Dies beinhaltet ausschließlich leichte Kost, wie Obst und Gemüse in unterschiedlicher Variation. Die Fastenkur wird mit einer einmaligen Darmentleerung begonnen.

Für einen Zeitraum von max. sieben Tagen wird eine Darmreinigung durchgeführt. Während der Fastenzeit werden ausschließlich Wasser, Kräutertees, Fastensuppen am Abend und eventuell etwas Honig zu sich geführt. Zum Abschluss des BUCHINGER-Heilfastens erfolgt das Fastenbrechen, welches traditionell mit einem Apfel zelebriert wird.