Heilpraktikerin Busch - Beitrag Was passiert beim Fasten?

Während des Fastens verzichten wir fast vollständig auf die Nahrungsaufnahme. Der Körper stellt sich von der äußeren Ernährung auf die innere Ernährung um.

Ablagerungen, kranke und abgestorbene Zellen werden abgebaut, Schlackenstoffe aus dem Bindegewebe herausgefiltert und der Zellstoffwechsel wird dadurch wieder angeregt, besser zu arbeiten.

Durch das Fasten werden zum Beispiel nachweislich Entzündungsreaktionen im Körper gesenkt, der Blutdruck wird auf natürliche Weise reguliert, Allergien und Hauterkrankungen bessern sich. Chronische Erkrankungen werden gelindert oder auch geheilt.